Das Handelsvolumen auf dem Kryptowährungsmarkt stieg 2019 um fast 600%

Die Kryptowährungs-Datenplattform CoinGecko hat ihren Jahresbericht veröffentlicht, der die wichtigsten technologischen und wirtschaftlichen Entwicklungen von 2019 abdeckt und Analysten und Branchenkennern Einblick in den Markt gewährt.

Eine der auffälligsten Statistiken ist, dass das Handelsvolumen von Bitcoin im Jahr 2019 um 600% gestiegen ist

CoinGecko, die Cryptocurrency-Datenplattform, die Daten zu Marktkapitalisierung, Handelsvolumen und Codeentwicklung bereitstellt, hat ihren jährlichen Cryptocurrency-Bericht hier veröffentlicht und der CoinGecko-Jahresbericht für 2019 enthält Einzelheiten zu den Entwicklungen in den Bereichen Technologie, Marktwirtschaft und Psychologie sowie Informationen darüber, was nach Einschätzung von Insidern und Marktführern im Jahr 2020 passieren wird.

Der Markt hat in Bezug auf Marktkapitalisierung und Handelsvolumen stetig zugenommen, und der Bericht liefert auch mehrere andere Anzeichen für Optimismus.

Die gesamte Marktkapitalisierung des Marktes ist um 44,1% gestiegen, hat im Laufe des Jahres 60 Milliarden US-Dollar gewonnen und schloss das Jahr bei 180 Milliarden US-Dollar. Dem Bericht zufolge verzeichnete das Handelsvolumen mit einem Wachstum von fast 600% ein viel besseres Jahr – eine erstaunliche Tatsache: Ende des Jahres wurden durchschnittlich über 50 Milliarden US-Dollar gehandelt.

Es überrascht nicht, dass Bitcoin im Jahr 2019 die beste Wertentwicklung erzielte und im Jahresverlauf einen Zuwachs von 95% verzeichnete, obwohl eine Volatilität zwischen 3.500 und 13.500 USD zu verzeichnen war. Zum Vergleich: Gold 19 $, der S & P 500 29% und Silber 15,6%.

Eine bemerkenswerte Statistik für die Top-Altcoins ist der Rückgang des XRP um 45% im Jahresverlauf. Ethereum verzeichnete mit 2% einen leichten Wertverlust, während Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) um 38% bzw. 37% zulegten. Dies gilt nicht zuletzt für andere Kryptowährungsstatistiken.

Bitcoin

DeFi-Funktionen im CoinGecko-Bericht

CoinGecko beschreibt auch die Auswirkungen, die Decentralized Finance (DeFi) auf den Markt hat. Zuvor haben wir über die Entwicklungen bei DeFi berichtet, einschließlich des exponentiellen Wachstums bei den Investitionen und der Dominanz von DApps auf Basis von Ethereum .

DeFi wird zunehmend als Eckpfeiler des Marktes angesehen. In dem Bericht wird darauf hingewiesen, dass DeFi eine Rolle beim Bankgeschäft mit Nichtbanken spielt und den Geldmarkt effizienter macht, und das Wachstum des Sektors in Höhe von 160 Mio. USD sowie die Verbreitung von Kreditplattformen wie Maker hervorgehoben.

Der Begriff ist weit gefasst und wird verwendet, um mehrere Finanzdienstleistungen unter einem Dach zu kategorisieren. Der DeFi-Bereich umfasst Stallmünzen, Derivate, dezentrale Börsen und Leihdienste. Die Maker-Plattform, die aus dem Governance-Kryptowährungstoken MKR und dem Stablecoin-DAI besteht, ist mit rund 440 Millionen US-Dollar das größte Unternehmen in Defi .

Kryptowährung CoinGecko

Führungskräfte sehen mehrere Entwicklungen bei Kryptowährungen an verschiedenen Fronten
Branchenkenner und Experten blicken optimistisch auf das Jahr 2020, und viele sagen, dass 2020 ein Jahr der vielfältigen Entwicklungen an verschiedenen Fronten ist. Eine verbreitete Prognose ist das Wachstum von DeFi, wobei Mark Lamb, CEO von CoinFLEX, das Wachstum der Terminmärkte für wahrscheinlich hält:

„Im Jahr 2020 wird die Fläche der Handels- und Investitionsmöglichkeiten zunehmen, da das Volumen der Derivate um eine Größenordnung zunimmt. Die Basis wird weiterhin extrem volatil sein und in diesem Jahr werden wir zwei Phasen extremer Ausweitung erleben, in denen wir frisches Kapital in die Derivatemärkte einbringen. “

Die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin Trader sind optimistisch

In der vergangenen Woche begannen die führenden Digitalwährungen Bitcoin und Ethereum unter vielen anderen endlich ins Stocken zu geraten. Bei diesen Vermögenswerten (insbesondere bei Ethereum) sind die Kurse über Bord gegangen und haben 10% verloren, seit sie die Höchststände der Vorwoche erreicht haben. Trotzdem bleiben die Analysten hinsichtlich der Aussichten für einige Vermögenswerte optimistisch. Münzen wie BTC und ETH zu behaupten, ist bullisch. Ein Händler stellte kürzlich fest, dass der Ethereum-Preis mittelfristig höher steigen wird.

Mittelfristiger Ausblick von Bitcoin Trader positiv

Prominenter Bitcoin-Befürworter und Krypto-Händler mit dem Pseudonym Flipper bemerkte kürzlich, dass der Wochen-Chart von Bitcoin Trader relativ bullische hier Signale anzeigt, nachdem der Kurs der Münze bei 120 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Der Analyst verwies ausdrücklich darauf, dass die Heiken Ashi-Kerzen von Bitcoin Trader (eine einzigartige Charttechnik, mit der Trends leicht bestimmt werden können) für Ethereum auf dem Wochenchart von ETH / USD alle grün geworden sind.

Dieser Ausblick deutet darauf hin, dass sich eine mittelfristig zinsbullische Trendlinie zu bilden beginnt. Der Analyst fügte hinzu, dass Ether die fallende Keilstruktur durchbrochen hat, die seine Preisbewegung in den letzten sechs Monaten behindert hat, was für die Bullen gut ist. Obwohl Flipper mit seinem Tweet kein konkretes Kursziel angegeben hat, deuten die Pfeile auf dem Wochenchart darauf hin, dass es für Ether schwierig werden könnte, die 200-Dollar-Marke zu erreichen.

Bitcoin

Ethereum wird die Aktion von Bitcoin verfolgen

Die Kursbewegung von Ethereum ist zwar im Moment bullisch, hängt jedoch weitgehend von den Kursbewegungen von Bitcoin ab. Es ist kein Geheimnis in der Krypto-Community, dass die meisten Altcoins Bitcoin verfolgen. Zum Glück für Ethereum-Investoren erwarten Analysten, dass die führende Kryptowährung bald an Wert gewinnt. Wahrscheinlich in den kommenden Monaten. BTC könnte auf 12.500 USD zulegen. Dies würde allerdings eine Rallye von 50% gegenüber dem derzeitigen Niveau erfordern. Während eine ähnliche Bewegung in der Preisbewegung von Ethereum es bei 250 $ setzen könnte.

Im Oktober letzten Jahres zeigte der Analyst Filb Filb in einem BTC-Chart, dass er einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 10.000 USD erwartet, bevor er auf 6.400 USD stürzt, um einen makroökonomischen Tiefpunkt zu erreichen. BTC hat genau das getan. Dies gab ihm eine großartige Erfolgsbilanz bei der Analyse der Preisbewegungen von digitalen Assets.

Es gibt auch Fundamentaldaten, die darauf hindeuten, dass der Kryptowährungsmarkt, einschließlich der ETH, ein weitgehend positives Jahr 2020 erleben wird. Im Dezember 2019 gab Changpeng Zhao bekannt, dass das institutionelle Interesse an Ethereum gestiegen ist, was eine gute Nachricht für den Markt ist. Er fügte hinzu, dass die langfristigen Aussichten von Ethereum und der Branche insgesamt für 2020 entscheidend positiv seien.

In den Niederlande gibt es bei Bitcoin Future Erhöhungen

Bitcoin Preis & Zeit: Bullen zielen auf $7.8K und $8K

Bitcoin Preis & Zeit: Bullen zielen auf $7.8K und $8K

  • Nach einer Abwärtskorrektur fand der Bitcoin-Preis Unterstützung bei $6.860 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis steigt derzeit und handelt schön über dem Widerstand von $7.400.
  • Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Durchbruch über einen wichtigen rückläufigen Channel mit einem Widerstand nahe $7.345.
  • Der Preis wird sich voraussichtlich weiter in Richtung der Widerstandsmarken $7.800 und $8.000 bewegen.

Der Bitcoin-Preis zeigt eine Menge zinsbullische Anzeichen in der Niederlande zum US-Dollar. Die BTC-Bullen haben die Kontrolle und es scheint, dass sie einen Test des $8.000-Widerstandes anstreben. In der vergangenen Woche weitete die niederländische Bitcoin ihre Abwärtskorrektur laut Bitcoin Future unterhalb des Unterstützungsbereichs von $7.200 gegenüber dem US-Dollar aus. Der BTC-Preis durchbrach sogar die $7.000-Unterstützung und den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden).

In den Niederlande gibt es bei Bitcoin Future Erhöhungen

Der $7.860 Bereich fungierte jedoch als starke Unterstützung und verhinderte weitere Verluste. Es wurde ein Tiefststand bei $6.859 gebildet und der Preis begann vor kurzem eine starke Aufwärtsbewegung. Er überschritt die Widerstandsmarken von $7.000 und $7.200.

Außerdem gab es einen Durchbruch über das 50% Fib-Retracement-Level der Abwärtsbewegung vom $7.531-Hoch zum $6.859-Tief. Wichtiger noch: Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung gab es einen Durchbruch über einen bedeutenden rückläufigen Channel mit einem Widerstand nahe $7.345.

Der Bitcoin-Preis handelt jetzt deutlich über $7.400 und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart). Ein unmittelbarer Widerstand liegt nahe dem letzten Schwunghoch bei $7.531.

Wenn es einen klaren Bruch über das $7.531 Hoch gibt, wird der Preis wahrscheinlich das $7.690 Niveau testen. Er repräsentiert das 1.236 Fib Erweiterungslevel der Abwärtsbewegung vom $7.531 Hoch auf $6.859 Tief.

Ein erfolgreicher Durchbruch über den $7.690er Bereich könnte das Tempo für einen Test des $7.800er Widerstands bestimmen. Das endgültige Ziel für die Haussiers könnte in den kommenden Tagen bei $8.000 liegen.
Rückzug in BTC könnte begrenzt sein

Sollte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, könnte der Kurs die $7.300-Unterstützung testen. Die erste wichtige Unterstützung liegt nahe der $7.260er Marke und der 100 SMA. Weitere Verluste könnten den Abwärtstrend der Bitcoin in Richtung der $7.000 und $6.860 Unterstützung wieder in Gang bringen.

Bitcoin Preis

Wenn man sich die Grafik anschaut, handelt der Bitcoin-Preis eindeutig in einem Aufwärtstrend oberhalb der $7.300 und $7.400 Marke. Kurzfristig könnte es zu einer Abwärtskorrektur kommen, aber die Haussiers scheinen in naher Zukunft einen Test bei $7.800 oder $8.000 anzustreben.

Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für BTC/USD gewinnt an zinsbullischem Momentum.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt mittlerweile deutlich über der 60er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebene – $7.250
  • Hauptwiderstandsniveau – $7.530