CD/DVD-Laufwerk fehlt in Windows?

Ich bin kürzlich auf ein Problem gestoßen, bei dem mein DVD-Laufwerk unter Windows in der Liste der Geräte in Arbeitsplatz fehlt. Auch der dvd brenner wird nicht erkannt windows 7 ist ein Problem, das mir aufgefallen ist. Es war vorhin da, ist aber einfach verschwunden! Nachdem ich einige Recherchen durchgeführt hatte, fand ich ein paar Lösungen, die funktionierten.
Leider sind die Lösungen unterschiedlich, je nachdem, welches Betriebssystem Sie verwenden: XP, Vista oder Windows 7/8/10. Ich werde versuchen, so viele Lösungen für dieses Problem wie möglich aufzulisten und welches Betriebssystem es auch verwendet.

Treiber neu installieren

Häufig wird Ihnen im Geräte-Manager eine solche Meldung über Ihr CD/DVD-Laufwerk angezeigt:
Windows kann den Gerätetreiber für diese Hardware nicht laden. Der Treiber kann beschädigt sein oder fehlen. (Code 39)
Sie können die Treiber für das CD/DVD-Laufwerk neu installieren, indem Sie auf Start, Systemsteuerung, System und Sicherheit, System und dann auf Gerätemanager klicken.

  • Erweitern Sie die CD/DVD-ROM-Laufwerke,
  • klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Gerät und
  • klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Starten Sie den Computer neu und Windows sollte das Laufwerk automatisch erkennen und die Treiber für Sie neu installieren.

Wenn Ihre Hardware nicht einmal im Geräte-Manager angezeigt wird, haben Sie möglicherweise ein Hardware-Problem, wie beispielsweise eine fehlerhafte Verbindung oder ein totes Laufwerk. Es lohnt sich, diese Option zu überprüfen, wenn der Computer alt ist.

BIOS-Einstellungen überprüfen

Wenn Sie sich kürzlich im BIOS befanden, dann sollten Sie sicherstellen, dass das Laufwerk nicht versehentlich deaktiviert wurde. Dies ist normalerweise sehr selten, aber es gibt Gelegenheiten, in denen es passieren kann. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Ihren Computer jemand anderem für eine Reparatur oder etwas derartiges zur Verfügung gestellt haben.
Sie sollten sicherstellen, dass das CD/DVD-ROM-Laufwerk zumindest als Option auf der Seite Boot options angezeigt wird.

Obere Filter/untere Filter Problem

Wenn Ihr Windows XP- oder Windows Vista-Computer das CD/DVD-Laufwerk nicht erkennen kann, haben Sie möglicherweise ein klassisches Problem, das wahrscheinlich nicht auf einem Computer angezeigt wird, auf dem die neuesten Windows-Updates installiert sind.
Sie müssen zwei Registrierungseinträge bearbeiten, um das Problem unter Windows XP und Vista zu beheben. Du kannst es entweder manuell tun oder du kannst den Fix von Microsoft hier herunterladen:
http://support.microsoft.com/mats/cd_dvd_drive_drive_problems/de-us
Wenn du es manuell tun möchtest, gehe zu regedit und navigiere zu diesem Eintrag:
HKEY_LOKALE_MACHINE\SYSTEM\AktuelleSteuerungSet\Steuerung\Klasse\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
Im rechten Bereich sollten Sie die oberen und unteren Filter sehen. Löschen Sie diese beiden und starten Sie den Computer neu.

DruckertreiberFehlerbehebung bei der Ausführung von Hardware und Geräten
Wenn Sie das Problem unter Windows 7 haben, können Sie versuchen, die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte auszuführen. Dadurch wird das Problem automatisch diagnostiziert und versucht, es zu beheben.
Beachten Sie, dass dies wahrscheinlich nur funktioniert, wenn Sie das CD/DVD-Laufwerk im BIOS und im Geräte-Manager sehen können, aber nicht irgendwo anders in Windows. Wenn du es an diesen beiden Stellen nicht siehst, hast du ein Hardware- oder Verbindungsproblem.
Sie können die Fehlerbehebung ausführen, indem Sie auf Start, Systemsteuerung und dann im Suchfeld nach der Fehlerbehebung suchen. Klicken Sie auf Fehlerbehebung. Klicken Sie schließlich unter Hardware und Sound auf ein Gerät konfigurieren.

Klicken Sie auf Weiter, und Windows wird Probleme erkennen und versuchen, diese automatisch zu beheben.

Bearbeiten der Registrierung

Wenn nichts davon funktioniert, können Sie versuchen, einen Registrierungsschlüssel zu bearbeiten, der möglicherweise gelöscht oder beschädigt wurde. Öffnen Sie eine Administrator-Eingabeaufforderung und kopieren Sie Folgendes und fügen Sie es ein:
reg.exe hinzufügen „HKLM\System\CurrentControlSet\Services\atapi\Controller0“ /f /v /v EnumDevice1 /t REG_DWORD /d 0x000000000001
Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Laufwerk nun erkannt wird.
Laufwerksbuchstabe
Sie sollten auch sicherstellen, dass dem Laufwerk ein Laufwerksbuchstabe zugeordnet ist und dass der Buchstabe nicht bereits von einem anderen Gerät übernommen wird. Lesen Sie meinen vorherigen Beitrag darüber, wie man Laufwerksbuchstaben in Windows ändert, um zu sehen, ob der Laufwerksbuchstabe dazu führt, dass das Laufwerk jetzt angezeigt wird.

Systemwiederherstellung

Wenn Sie immer noch Probleme haben und Ihr Laufwerk früher angezeigt wurde, aber jetzt ist es weg, können Sie versuchen, eine Systemwiederherstellung in einer Zeit durchzuführen, in der das Laufwerk ordnungsgemäß funktioniert hat.
Manchmal wird eine neue Software installiert, die Ihr System beschädigen kann, so dass es Ihr CD/DVD-Laufwerk nicht mehr erkennt.
Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, das Laufwerk an einen anderen Computer anzuschließen und sehen Sie, ob es dort erscheint. Sie können schnell feststellen, ob es sich um ein Problem mit der Hardware oder mit dem Windows-Betriebssystem handelt. Viel Glück und Erfolg

Mein Drucker druckt nur die Hälfte meines Drucks

Der Epson Drucker druckt nur teilweise und nicht nur der von Epson. Dies ist ein häufiges Problem mit USB-Druckern und es gibt drei Hauptgründe, warum es vorkommen kann:

  • Problem mit dem Druckspooler auf Windows-PCs
  • Fragwürdiges USB-Kabel
  • Fragwürdiger USB-Anschluss

Problem mit dem Druckspooler auf Windows-PCs

Die Behebung eines Problems mit einem Druckspooler ist relativ einfach und löst in der Regel das Problem.
Klicken Sie auf „Start“ und gehen Sie zu „Ausführen“.

Geben Sie „services.msc“ an der Eingabeaufforderung ein, die das Dienstefenster öffnet.

Scrollen Sie in der alphabetischen Liste im rechten Fensterbereich nach unten, bis Sie zum Eintrag mit dem Namen „Print Spooler“ gelangen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Eintrag und wählen Sie dann „Stopp“. Dadurch wird der Computer gestoppt, der den Prozess ausführt, der Ihre Druckwarteschlangen enthält.
Wenn Sie dieses Fenster vorerst geöffnet lassen, klicken Sie erneut auf „Start“ und dann auf „Arbeitsplatz“, um ein Windows Explorer-Fenster zu öffnen.

DruckerspoolerWir haben den Warteschlangendienst gestoppt, jetzt müssen wir nur noch den Stau beseitigen, der sich bereits dort befindet. Dazu navigieren wir zu dem Druck-Spool-Ordner, der sich in den Windows-Ordnern verbirgt.

  • Normalerweise ist Windows auf dem Laufwerk C: installiert, aber Sie sollten leicht erkennen können, wenn sich das Explorer-Fenster öffnet, auf welchem Laufwerk es sich befindet.
  • Der übliche Pfad zum Spool-Ordner lautet C:\WINDOWS\system32\spool\PRINTERS, aber dein Pfad kann etwas anders sein. Ihr Windows-Laufwerk kann zum Beispiel einen anderen Namen haben, aber das wäre ungewöhnlich.
  • Klicken Sie also auf Ihr Windows-Laufwerk (normalerweise C), dann doppelklicken Sie auf den Windows-Ordner, suchen Sie dann den Ordner System32 und doppelklicken Sie darauf.
  • Windows warnt Sie möglicherweise davor, Systemdateien anzuzeigen, aber klicken Sie auf die Meldung „Dateien trotzdem anzeigen“ und suchen Sie im „Spool-Ordner“. Im Spool-Ordner befindet sich Ihr Drucker-Ordner, und Sie sollten diesen öffnen.

Löschen Sie jede Datei in diesem Ordner, um die blockierte Druckwarteschlange zu leeren (mit den Tasten „Strg“ und „a“ werden alle Dateien ausgewählt und Sie können dann einfach auf „Löschen“ klicken).
Schließen Sie das Explorer-Fenster, nachdem wir die gelöschten Spool-Dateien geleert haben, und kehren Sie zum Dienste-Fenster zurück. Wir müssen den Druck-Spool-Dienst neu starten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Print Spool klicken und „Start“ aus der Liste auswählen. Schließen Sie das Dienstefenster und versuchen Sie erneut zu drucken.

Fragwürdiges USB-Kabel oder -Port

Wenn Sie versucht haben, den Druckspooler wie oben beschrieben zu reparieren und immer noch Probleme haben, kann es sein, dass Ihr USB-Kabel oder -Port nicht funktioniert. Versuchen Sie, ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss zu verwenden, und das sollte das Problem lösen.